w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Reinhart Andreas , *1944

Andreas Reinhart
Tue Dec 05 00:00:00 UTC 1944

Andreas Reinhart ist einer der Grossneffen von Oskar Reinhart. Sein Bruder George Reinhart war der Gründer des Fotomuseums Winterthur. Seine Schwester Charlotte Stettler-Reinhart war langjährige Präsidentin der Volkart Stiftung.

1985 war Andreas Reinhart (1944 in New York als Sohn von Peter Reinhart (1907-1988) geboren) in der Lage, die restlichen Familienmitglieder auszuzahlen und die Führung des Hauses Volkart zu übernehmen. Somit war ein weiterer Stabwechsel erfolgreich vollzogen. Als Schweizer Unternehmer und Mäzen leitet er seit 1985 das Familienunternehmen Volkart Holding in der fünften Generation und strukturierte es grundlegend um. Er verkaufte 1989 das Kaffeegeschäft an die Winterthurer Erb-Gruppe (Volcafe) und stieg 1999 aus dem Baumwollhandel aus. Nebst seiner Tätigkeit in der Volkart Holding und der 1951 gegründeten Volkart Stiftung sass Reinhart in verschiedenen Verwaltungsräten (u.a. UBS), gründete 1985 mit Martin Ebner die BZ Bank sowie 1993 mit seinem Cousin Matthias Reinhart die VZ-Holding.

Nachdem Reinhart 1989 das Volkart-Kaffeegeschäft verkauft hatte, investierte er schrittweise in rund 40 Beteiligungen. Rund drei Viertel davon bezeichnet er heute als Misserfolge. Daneben investierte er verstärkt in ökologisch und sozial nachhaltige Unternehmen und gründete 1990 die Stiftung Volkart Vision, welche auf entwicklungspolitische und humanitäre Projekte ausgerichtet ist. Daneben förderte er kulturelle Institutionen, darunter das Museum Oskar Reinhart und die Sammlung Oskar Reinhart sowie alternative Kulturlokale wie die Kultursagi, das Thater am Gleis oder das Studiokino Loge in Winterthur. Schlagzeilen machte 2006 sein Ausstieg aus dem Suhrkamp-Verlag, den die Familie Reinhart über rund 50 Jahre mit aufgebaut hatte.

Andreas Reinhart ist der Grossneffe von Oskar Reinhart. Sein Bruder Georg Reinhart (1942–1997) war der Gründer des Fotomuseum Winterthur

Im Winterthurer Jahrbuch 2002 ist die Entwicklung des Volkart-Unternehmens detailliert und interessant beschrieben.

Geschäftsleute
nach oben ↥
nach oben ↥
link