w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


FC Tössfeld

05.07.1924

FC Tössfeld

Postfach

8401 Winterthur


Der Quartierverein FC Tössfeld wurde im Sommer 1924 gegründet und ist heute auf dem Fussballplatz Talgut im Stadtkreis Mattenbach beheimatet.

Bereits im Jahr 1918 existierte ein erster Verein mit dem Namen FC Tössfeld, der jedoch 1925 mit dem FC Oberwinterthur fusionierte. Am 5. Juli 1924 ging dann der heutige FC Tössfeld aus Unzufriedenheit über die „alte“ Vereinsführung hervor. Einen grossen Einfluss zur Neugründung des Vereins spielte auch der Silbermedaillenerfolg der Schweizer Fussballnationalmannschaft an den Olympischen Sommerspielen 1924 in Paris.

Im Jahr 1927 konnte der Verein schliesslich den ersten eigenen Spielplatz, den Reitplatz, beziehen. Zu dieser Zeit nannte sich der Club noch FC Tössfeld-Winterthur. Ab 1936 hielt sich der Verein dann bis 1970 in der 2. Liga (mit Ausnahme eines zweijährigen Zwischenspiels in der 3. Liga in den Spielzeiten 1960/61 und 1961/62). Zu dieser Zeit konnte ab den 50er Jahren der FC Tössfeld Gastrecht auf dem Sportplatz Talgut/Deutweg geniessen.

Anfangs der 70er Jahre konnte der Verein die grössten Erfolge der Clubgeschichte verzeichnen. So schaffte es der FC Tössfeld gar im Jahr 1973 in die Nationalliga B aufzusteigen. Auf den Aufstieg folgte im nächsten Jahr jedoch wieder der Abstieg in die 1. Liga und kurz darauf in die 2. Liga. Seit diesen glorreichen Tagen bestreitet die 1. Mannschaft des FC Tössfeld als Quartierverein seine Spiele manchmal erfolgreicher, manchmal weniger erfolgreich zwischen der 2. und 4. Liga.

Im Oktober 2019 wurde ein neues Kunstrasenfeld in Betrieb genommen. Für knapp 2 Millionen Franken hat die Stadt Winterthur dieses Projekt realisiert. Die Materialien des neuen Kunstrasenfeldes sind gegenüber den bisherigen Fussballplätzen neu konzipierte, sodass eine erneute Sanierung viel weniger häufig vorgenommen werden muss. Nebst dem FC Tössfeld nutzen auch die Footballspieler der Winterthurer Warriers und der Rugby Club Winterthur diese Sportanlage. Die Sanierung des uralten Garderobengebäudes soll noch folgen.

.

Vereine
nach oben ↥
nach oben ↥
link