w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Handballclub Pfadi Winterthur

Thu Feb 10 00:00:00 UTC 1938

Pfadi Winterthur Handball

Bürglistrasse 31

Postfach

8402 Winterthur


Pfadi Winterthur ist der erfolgreichste Handballverein der Stadt. Er wurde im Sommer 1938 gegründet. So wurde nach grossen Erfolgen in den 90ern und 2000ern das 75-Jährige Vereinsbestehen am 09. Juni 2013 gefeiert.

Bild: Chronik 75 Jahre Pfadi Winterthur

Nachdem während des Pfadfinder-Bundeslagers 1938 in Zürich eine Mannschaft aus Winterthur Erfolge verzeichnen konnte, entschliesst sich dieselbe Gruppe im Herbst 1938 an der städtischen Meisterschaft unter dem Namen Pfadfinder Winterthur teilzunehmen und gewinnt diesen auch noch und überraschend. Der Verein Pfadi Winterthur war gegründet.

Im Jahr 1947 wurde der erstmalige Aufstieg in die höchste Spielklasse geschafft. Zu diesem Zeitpunkt wurde noch Feldhandball gespielt, und die Spiele wurden auf der Schützenwiese ausgetragen. Im Jahr 1950 wird der erste Nicht-Pfadfinder in den Verein aufgenommen. Erste Gehversuche im Hallenhandball werden 1951 unternommen, und der Verein spielt in der zweithöchsten Spielklasse, der Nationalliga B.

Bild: Chronik 75 Jahre Pfadi Winterthur

In der Spielzeit 1957-1958 schafft es Pfadi Winterthur, den Schweizer Feldhandballcup erstmalig zu gewinnen. Im Jahr 1960 muss die Feldhandballmannschaft aus der NLA in die NLB absteigen, schaffte 1964 jedoch den Wiederaufstieg. 1963/64 gelingt erstmalig der Aufstieg der Hallenhandballmannschaft in die NLA. Ab 1966 nimmt der Handballverband eine offizielle Dreiteilung in Feldhandball, Kleinfeldhandball und Hallenhandball vor. Der Feldhandball spielt ab diesem Jahr nur noch eine untergeordnete Rolle, und der Hallenhandball rückt ins Zentrum.

Foto: Martin Deuring

In den folgenden Jahrzehnten bleibt Pfadi Winterthur, mit Ausnahme der Saison 1983/84, eine NLA-Mannschaft. Im Jahr 1992 schafft es die Mannschaft unter Trainer Max Schär den ersten Titelgewinn der Schweizer Meisterschaft für den Verein zu erringen. Dies bedeutet den ersten Titel für die Stadt Winterthur in einer Mannschaftssportart seit 75 Jahren! Darauf folgen bis zum Jahr 2004 acht weitere Meisterschaftstitel für die Pfader.

Heute betreibt der Verein neben der 1. Mannschaft eine Frauen- wie eine Jugendabteilung. Im Jahr 2013 feiert Pfadi Winterthur sein 75-Jähriges Bestehen.

Vereine
nach oben ↥
nach oben ↥
link