w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Theater Katerland

Wed Jan 11 00:00:00 UTC 1989

theater katerland / bravebühne

Wülflingerstr. 36

8400 Winterthur

buero@katerland.ch


2014: Seit 25 Jahren macht die Haustruppe des Theaters am Gleis, Katerland, auf vielen Bühnen der Schweiz Aufführungen aller Art. Katerland sind die Theater Fanatiker Graham Smart und Taki Papaconstantinou.

Die beiden Protagonisten der Bühne „Katerland“ und „brave bühne“ sind Graham Smart und Taki Papaconstantinou. Papaconstantinou ist 1960 in Berlin geboren und in Winterthur aufgewachsen. Nach dem Abitur absolvierte er ein Studium Germanistik und Psychologie. Es folgte die Ausbildung zum Sozial- und anschliessend zum Theaterpädagogen. Seit 1985 betreibt er Medienarbeit, freie Arbeiten mit Video, Arbeit als Schauspieler, Bühnenbildner, Autor und Regisseur.

Graham Smart, geboren 1961 in Schottland, ging in Winterthur zur Schule und machte eine Ausbildung als Servicefachangestellter. Es folgte die Ausbildung zum Sozialpädagogen. Seit 1985 liegt sein Tätigkeitgebiet im sozial- und theaterpädagogischen Bereich und im Schauspiel.

1989 gründeten die beiden das Theater Katerland. Jung und ungestüm wagten sie ein Abenteuer, das nun bereits 25 Jahre dauert. Das Daheim ist das Theater am Gleis. Katerland ist die Haustruppe für Kinder- und Jugendtheater. Dort wurden sehr viele Stücke produziert. Nach den Premieren ging der Weg jeweils auf verschiedenste Bühnen, auch in Singsälen von Schulen in der ganzen deutschsprachigen Schweiz. Unter dem Namen bravebühne werden auch Theater und theatrale Experimente für Jugendliche und Erwachsene produziert. Das theater katerland/bravebühne gehört zu den führenden Gruppen in der freien Theaterszene der Schweiz. 1996 gewann das theater katerland am ARGE Festival in Salzburg mit "Trockenschwimmer" den Publikumspreis. 2005 erhielt es den Preis der Kulturstiftung Winterthur und 2007 den IBK Förderpreis. Die Statistik zählt bis Ende 2013 insgesamt 1599 Vorstellungen.

Kultur
nach oben ↥
nach oben ↥
link