w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Rieter-Elmer (-Wilson), Max, Industrieller, 1848-1907

Max Rieter-Wilson
1848
1907

Max Rieter-Elmer war der vierte und jüngste Sohn von Oberst und Ständerat Heinrich Rieter. Er war verheiratet ab 1875 mit M. Wilson und ab 1896 mit Luise Elmer. Von 1903-1907 hatte er den Vorsitz des Verwaltungsrates inne.

Max Rieter bestand 1864 eine kaufmännische Lehre in St. Gallen, wirkte darauf in einem Importhaus in Genua und leitete 1871 bis 1872 vorübergehend die Spinnerei Buchenthal bei St. Fiden SG. Nach weiteren Reisen in Frankreich und England trat er 1874 als Associé in die Firma ein, die ihm die Aufsicht über die verschiedenen Spinnereien übertrug.

Industrielle
nach oben ↥
nach oben ↥
link