w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Reinhart Rudolf, Kaufmann, 1923-1997

Rudolf Reinhart
1923
24.11.1997

Studium der Nationalökonomie an der Universität Genf, Berufsausbildung im Baumwollhandel, Geschäftsleitung der Firma Paul Reinhart AG, Handelrichter

Foto: winbib (Signatur 170697)

Ruedi Reinhart wuchs in Winterthur auf. Er besuchte die Oberrealschule im Lee. Nach der Matur studiere er Nationalökonomie an der Universität Genf mit dem Lizenziat im Jahre 1947. Es folgte die Berufsausbildung im Baumwollhandel mit ausgedehnten Aufenthalten in Südamerika und USA. 1953 trat er in die Geschäftsleitung der Firma Paul Reinhart AG ein. Als Präsident des Verwaltungsrates bestimmte er die Entwicklung der Firma massgebend bis kurz vor seinem Tod.

Von 1977 bis 1993 stellte er seine berufliche Erfahrung dem kantonalen Handelsgericht als Richter zur Verfügung. Neben seiner beruflichen Erfahrung nahm er regen Anteil am kulturellen Leben der Stadt. Während vielen Jahren engagierte er sich in der Vorsteherschaft des Musikkollegiums, auch im Historischen Verein war er Mitglied des Vorstandes. Musse fand er in der Natur, auf Wanderungen und besonders in seinem Garten, wo er sein grosses botanische Wissen in die Praxis umsetzen konnte.

Geschäftsleute
nach oben ↥
nach oben ↥
link