w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Kinderuniversität Winterthur

Tue Nov 22 00:00:00 UTC 2011

Die Naturwissenschaftliche Gesellschaft Winterthur (NGW) betreibt zusammen mit dem Departement Schule und Sport der Stadt Winterthur, der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften eine Kinderuniversität in Winterthur. Jeden zweiten Mittwochnachmittag berichtet ein Wissenschaftler oder eine Wissenschaftlerin Spannendes aus einem entsprechenden Fachgebiet.

Seit dem Winter 2011 existiert auch in Winterthur eine Kinderuniversität. Sie wurde von der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft Winterthur NGW gegründet und ist für Mädchen und Buben ab der 4. bis zur 6. Primarschulklasse gedacht, die zum Beispiel wissen wollen, warum das Gras grün, oder der Himmel blau ist. In sechs bis sieben 45-minütigen Vorträgen werden den Kindern naturwissenschaftliche Phänomene auf verständliche und spannende Art und Weise erklärt. «Was passiert bei einem Erdbeben?», «Was sind Schwarze Löcher?», «Warum kann der Mensch Farben sehen?», «Wie ist die Erde entstanden?» sind nur einige der vielen Themen, die die Kinderuni den Primarschülerinnen und -schülern bietet. Die Vorträge beginnen jeweils nach den Herbstferien am 1. Mittwochnachmittag im grössten Hörsaal der ZHAW und folgen dann alle 14 Tage bis Mitte Januar. Der Zutritt zur Kinderuniversität steht allen Kindern dieser Altersgruppe offen und ist gratis. Zugelassen sind die Kinder aus Winterthur und der weiteren Umgebung. Ab dem jeweils beginnenden Herbsthalbjahr werden in den entsprechenden Winterthurer Schulklassen Anmeldeflyer verteilt. Man kann sich aber auch auf https://www.ngw.ch/kinderuni online anmelden. Wer aufgenommen wird, erhält eine Legi, die zum Eintritt berechtigt. Nach den Vorträgen erhalten die Kinder gratis eine Kurzfassung des Vortrags. Die Kinderunivorträge können nach dem Vortrag aber auch auf der Homepage der NGW https://www.ngw.ch/kinderuni/kinderuniversitaet-archiv verfolgt werden.

Kultur
nach oben ↥
nach oben ↥
link