w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Das Schmiedtor, 1867


1340 erbaut erschloss das Schmiedtor den nördlichen Zugang nach Schaffhausen und das untere Tösstal.

Das 1340 erbaute Schmiedtor besass den höchsten Turm. Es trug zuerst über dem Unterbau noch einen vorspringenden, aus zwei Stockwerken bestehenden Unterbau. 1699 stürzte der Turm ein, da das Holz verfault war. Mit Quadersteinen wurde er wieder aufgebaut. Das Schmiedtor war nun ein massiver vierstöckiger Turmbau. Er hatte nun eine breite und hohe Durchfahrt und in seinem Inneren vier feste eichene Gefängnis-Zellen.1789 erhielt das Schmiedtor gleich den anderen Haupttoren eine steinerne Brücke. 1836 wurde es abgebrochen.

Innenstadt
nach oben ↥
nach oben ↥
link