w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Häuser Bachtelstr. 70-72

1820

Bachtelstr. 70-72

8400 Winterthur


Das Wohn- und Geschäftshaus mit den Bezeichnungen „Myrthe“ und „Palme“ gehören zum alten Dorfzentrum von Veltheim.

Fotosammlung Siegfried Schlesiger

Die beiden Häuser Bachtelstrasse 70 und 72 sind als kommunale Inventarobjekte bezeichnet und gehören zum alten Veltheimer Dorfzentrum. Das Gebäude wurde 1820 erstellt. Das ganze bildet das Eckhaus an der Bachtelstrasse/ Felsenhofstrasse.

Fotosammlung Siegfried Schlesiger

Der „schöne“ Emil wirtete in den 1920er-Jahren auf der Myrthe. Er kannte bereits die Visitenkarte.

Fotosammlung Siegfried Schlesiger

Das Haus Bachtelstrasse 70 war von 1841 bis 1968 das Wirtshaus zur Myrthe sowie eine Bäckerei. Heute sind abwechselnde Nutzungen untergebracht, derzeit ein Tattoo Studio.

Fotosammlung Siegfried Schlesiger

In der Palme, Haus Bachtelstrasse 72, befand sich das erste Postbüro Veltheims (1843-1857). Zuvor ab 1838 erhielt Veltheim die Postzustellung durch einen Landbriefträger vom nahe gelegenen Stadtpostamt. Am 15. April 1857 wurde die Postablage aufgehoben und erst 1866, nach neun jährigem Unterbruch, an der Bachtelstrasse 62 neu eingerichtet. Heute ist in der Palme das Restaurant Zum Grünen Hund GmbH, Bistro + Feinkost, eingerichtet.

Kreis Veltheim
nach oben ↥
nach oben ↥
link