w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Bosshart Dieter, Dr. iur., Oberrichter, 1939-2009

Dieter Bosshart
28.04.1939
22.04.2009

Kurz vor seinem 70. Geburtstag verstarb alt Oberrichter und alt Gemeinderat Dieter Bosshart völlig überraschend an Herzversagen. Ein Mann der Justiz und Rechtspflege war nicht mehr!

Dieter Bosshart wuchs mit seiner Schwester und zwei Brüdern in Winterthur auf. Er besucht hier auch alle Schulen bis zum Gymnasium Rychenberg. Bereits damals engagierte er sich für die Allgemeinheit in der Mittelschulverbindung Vitoduriania. Nach der Matur nahm er das Jurastudium auf und doktorierte 1965. 1969 verheiratete er sich mit der Mittelschullehrerin Brigitte Heeschen. Seine ersten Berufsjahre verbrachte Bosshart in der Privatwirtschaft. Dann entschied er sich zu einer Karriere als Richter.

Dieter Bosshart wurde ein typischer Vertreter und Diener der Zürcher Rechtspflege. Von 1975 bis 1981 war er Richter am Bezirksgericht Winterthur. Per 1. Januar 1982 wählte ihn der Kantonsrat zum Oberrichter. Dort wirkte er als Mitglied der I. Zivilkammer des Obergerichts und ab 1987 als Mitglied des Handelsgerichts. Von 1992 bis 1996 stand Bosshart dem Obergericht als dessen Präsident vor. Anschliessend war er auf der II. Zivilkammer des Obergerichts tätig, deren Vorsitz er ab 1998 bis zu seinem Rücktritt auf den 30. Juni 2001 innehatte. Aber auch im Ruhestand blieb er dem Gericht verbunden. Bis Juni 2007 war er Ersatzmitglied der Anwaltsprüfungskommission.

Dieter Bosshart wurde von seinen Berufskollegen geachtet und geschätzt. Sein langjähriges, engagiertes und sehr verdienstvolles Wirken zu Gunsten der Zürcher Rechtpflege hat ihm grosse Verdienste eingetragen.

Bosshart war auch auf der politischen Bühne aktiv. Er war Präsident der FDP Winterthur in den Jahren 1981 bis 1988. Von 1981 bis 1992 war er Mitglied des Grossen Gemeinderates von Winterthur. Auch als Präsident der Neuen Helvetischen Gesellschaft und im Kiwanis-Club Winterthur war ihm wichtig im Dialog und im Kontakt zu Menschen zu sein. In seiner Freizeit genoss er den Aufenthalt in der Natur und bei Pferden.

Politiker/innen
nach oben ↥
nach oben ↥
link