w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Ammann-Volkart, August Ferdinand , 1850-1924

August Ferdinand Ammann-Volkart
1850
1924

August Ferdinand Ammann von Zürich und Thalwil heiratete eine Tochter von Salomon Volkart und wurde Teilhaber der Volkart von 1880-1894.

Foto: winbib, Giorgio Wolfensberger (Signatur FotDig_WolfG_0363)

August Ammann-Volkart machte sich verdient mit dem Kauf des historischen Schlosses Seeburg (früher Neuhorn) in Kreuzlingen. Er erwarb es 1857 von Graf Kuno von Rantzau-Breitenburg.

Er unterzog es einem wertvollen Umbau unter der Leitung des Winterthurer Architekten Ernst Jung in den Jahren 1879/80. 1906 übernahm Georg Gottfried Volkart das Schloss und 1954 kam es schliesslich von seinen Erben in den Besitz der Stadt Kreuzlingen.

Besitzer der Seeburg:

• Augustinerkloster Kreuzlingen

• Kanton Thurgau (1848)

• Graf Kuno von Rantzau-Breitenburg (1852)

• Gottfried Ferdinand Ammann (1857)

• Georg Gottfried Volkart (1906)

• Stadt Kreuzlingen (1954/58)

Geschäftsleute
nach oben ↥
nach oben ↥
link