w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Naef Heinrich, Stadtrat, 1903-1991

Heinrich Näf
24.11.1903
28.05.1991

Friedensrichter, Gemeinderat (SP)1934-1959, Gemeinderatspräsident 1947/48, Stadtrat (SP) 1959-1968 Soziales

Foto: winbib (Signatur 170483)

Zusammen mit zwei Schwestern verbrachte Heinrich Naef seine Jugendzeit im appenzellischen Speicher. Nach dem Umzug der Familie nach Zürich besuchte Heinrich Naef die Sekundarschule und absolvierte mit Erfolg eine Lehre als Möbelschreiner. In verschiedenen Anstellungen als Schreinergeselle, u.a. in Winterthur, kam er in Kontakt mit Gewerkschaften und Sozialdemokratischer Partei.

Im Selbststudium eignete er sich juristische Kenntnisse an, welche ihn befähigten, während 10 Jahren als Friedesrichter zu amtieren. 25 Jahren gehörte er dem Grossen Gemeinderat Winterthur an, den er 1947/48 präsidierte. Krönung seiner Laufbahn war das Amt des Stadtrates und Vorstehers des Fürsorge- und Waisenamtes in unserer Stadt. In diesem Amte konnte er seine soziale Gesinnung voll zur Geltung bringen.

Politiker/innen
nach oben ↥
nach oben ↥
link