w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


„Poststelle“ Schlosstal

05.07.2015

Die Schweizerische Post schliesst schweizweit immer wieder Poststellen. In Winterthur sind die Filialen Geiselweid, Veltheim und Rosenberg verschwunden. Eine Neuheit gibt es seit Sommer 2015. Im Schlosstal auf dem Aldi-Parkplatz steht neu eine automatische Paketstation.

Bild: Landbote

Seit einem knappen Monat steht auf dem Aldi-Parkplatz neben der vielbefahrenen Schlosstalstrasse ein weissgelber Metallkasten mit Berührungsbildschirm und vielen nummerierten Fächern. «My Post 24» nennt die Schweizerische Post den Automaten. Sein Zweck: Registrierte Postkunden können hier ihre Pakete hinbestellen und zu jeder Tages- und Nachtzeit abholen. Auch Pakete aufgeben ist möglich. Eine Dienstleistung, die sich vor allem an die Berufstätigen richtet, die nicht zu Hause sind wenn der Postbote klingelt.

Trifft ein Paket ein, erhalten die Empfänger per E-Mail oder SMS einen Code, mit dem sich das richtige Fach öffnen lässt. In Deutschland gehören die sogenannten Packstationen bereits seit einem guten Jahrzehnt zum Strassenbild. Hier sind sie noch ein seltener Anblick. Laut Medienstelle der Post handelt es sich um den ersten Automaten in der Region Winterthur. Schweizweit gibt es bereits an die 40 «My Post 24»-Standorte und bis Ende Jahr sollen etwa noch einmal so viele dazukommen. Auf Stadtgebiet gibt es im Moment allerdings noch keine konkreten Pläne für einen zweiten Standort. (Der Landbote)

Industrieanlagen
nach oben ↥
nach oben ↥
link