w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Grünanlage und Kinderspielplatz am Nägelsee-Kanal

Tue Sep 26 00:00:00 UTC 1972

Im Geviert Metzgerstrasse/Emil-Klöti-Strasse/Friedhofstrasse befindet sich in Töss eine idyllische Grünanlage mit einem Kinderspielplatz. Sie sind auf dem Areal des ehemaligen Nägelsee-Kanalbads und wurden 1972 neu gestaltet.

Foto: winbib

Das Nägelsee-Kanalbad, das auf dem Terrain der Firma Rieter AG über Jahrzehnte betrieben wurde, ist mit der Eröffnung des Freibades Töss in der Auwiesen 1970 ausser Betrieb gesetzt worden. Die entsprechenden Einrichtungen wurden abgebrochen. Das waren ein Holzgarderobengebäude und ein Nichtschwimmerbecken. Für die Schwimmer hatte der Fabrikkanal, der Turbinen zur Stromproduktion antrieb, zur Verfügung gestanden. Sie liefen am Ufer des Kanals stromaufwärts soweit man konnte oder Lust hatte, sprangen ins Wasser und schwammen dann den Flusslauf hinunter.

Auf dem nun frei gewordenen Grundstück von rund 1400 m2, zwischen Kanal und der Töss, wurde 1972 eine Grünanlage und ein Kinderspielplatz errichtet. Im unteren Teil wurde der Spielplatz errichtet und mit einem festen, geschlossenen Zaun zum Schutz vor dem Kanal gesichert. Im oberen Teil entstand ein Sitz- und Ruheplatz. Das „Trinkbrünneli“ aus dem alten Bad wurde gerettet und nun zum Andenken an das Kanalbad in die Parkgestaltung integriert. Die Kosten des Projektes von Fr. 38'500.00 genehmigte der Gemeinderat stillschweigend.

Neben der Anlage befindet sich auch die Metzgerstrasse-Brücke. Sie wurde durch die Gemeinde Töss 1865 erstmals erstellt. Nach dem Hochwasser von 1876 wurde 1881 die noch heute in Betrieb stehende Brücke als Stahl-Fachwerkträger-Konstruktion mit einer Spannweite von 44 Metern erstellt.

Bild: wintipix.com

Die Grünanlage ist heute ein Bijoux von Ruhe und Grün, ganz einfach Natur pur. Eine Ruhepause lohnt sich dort jederzeit.

Pärke
nach oben ↥
nach oben ↥
link