w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Kindergarten Wingertli

1978

Wingertlistrasse 38

8405 Winterthur


Der Kindergarten Wingertli liegt eingebettet im Blockquartier hinter dem Wohnhaus Wingertlistr.38. Er wurde zusammen mit dem Bau des neuen Blockquartiers 1978 eröffnet. Gebaut wurde er durch die Architekten Klaiber, Affeltranger Zehnder.

Nach dem Bau von drei Kindergartenanlagen Sülacker 1969, Hinterdorfstrasse 1971 und Sonnenfeld 1973 musste 1974 bereits wieder ein Doppelkindergartengebäude beantragt und gebaut werden. In der neuen Überbauung Sülacker-Süd entstanden durch vier private Grundeigentümer und die HGW rund 300 Wohnungen zwischen der Seener- und Wingertlistrasse. Der neue Doppelkindergarten wurde an ein 5-geschossiges Mehrfamilienhaus angebaut und liegt genau in der Mitte dieser Überbauung. Damit waren auch kurze Schulwege garantiert. Das Schulgebäude ist ein einfacher Flachdachbau und enthält die üblichen Räume und die nötige Infrastruktur inklusive das Aussengelände mit Spielwiese, Trockenplätze, Sandhaufen und Spielgeräte. Die Gesamtkosten beliefen sich auf brutto Fr. 656'000.00.

Kindergärten
nach oben ↥
nach oben ↥
link