w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Haus Wylandstrasse 26

1912

Wylandstrasse 26

8400 Winterthur


Das Haus war Bestandteil der Villa Blumenhalde am Theodor-Reuter-Weg 6. Diese wurde 1906/07 durch die Architekten Jung & Bridler für Ingenieur Theodor Reuter-Sulzer gebaut. Der Baustil der Villa wurde dem regionalistischen Neubarock zugeordnet.

Das heutige Wohnhaus mit Werkstatt an der Wylandstrasse 26 wurde 1912 von den Architekten Bridler & Völki als Ökonomie- und Garagengebäude der Villa Theodor Reuter-Weg 6 erbaut. Der freistehende Baukörper mit Mansardwalmdach und kassetierter Dachuntersicht zeichnet sich durch einen überdachten, hallenartigen Vorbau mit Rundbogenöffnungen aus. Das Garagengebäude ist ein früher Zeuge in Winterthur für den Einzug des Automobils in den Privatbereich.

Bauherr

Bauherr war Carl Richard Theodor Reuter (1874-1943), Ingenieur und Direktor bei Gebrüder Sulzer. Er war ab 1900 verheiratet mit Maria Ida Sulzer (03.10.1675-02.02.1955), einer Tochter von Albert Sulzer-Grossmann (23.01.1841-14.11.1910)

Kreis Altstadt
nach oben ↥
nach oben ↥
link