w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Cometta, Katrin *1975, Stadträtin (glp) 2020-

Katrin Cometta
01.09.1975

Katrin Cometta trat im Jahr 2020 als erste glp Kandidatin in den Stadtrat ein. Sie setzte sich im Wahlkampf gegen ihren Kontrahenten Urs Hofer von der FDP durch. Katrin Cometta sass von 2010 – 2019 im Winterthurer Gemeinderat. Von 2017–2019 amtete sie zudem als Fraktionschefin. Im Jahr 2019 wurde sie in den Zürcher Kantonsrat gewählt und präsidiert seither die Aufsichtskommission für Bildung und Gesundheit. Als Stadträtin übernimmt sie das Departement Sicherheit und Umwelt

Foto: Lb PD

Biografie

Die Wahlwinterthurerin verbrachte ihre Kindheit in Bern. Sie studierte Staatswissenschaften an der Universität Sankt Gallen (HSG). Beruflich war sie neun Jahre lang bei der Staatskanzlei des Kantons Schaffhausen, u.a. als Leiterin der Koordinationsstelle für Aussenbeziehungen, tätig. Im Jahr 2016 übernahm sie die Leitung der Abteilung «Stab und Dienste» beim Verein Läbesruum. Beide Positionen hat sie im September 2020 verlassen. Am 12. Oktober 2020 trat sie ihr Amt als Stadträtin an.

Politisches Engagement

Seit 2008 engagiert sie sich als Vorstandsmitglied der glp Winterthur. Von 2010 – 2017 war sie Co-Präsidentin der glp Frauen Zürich und parallel dazu von 2014 – 2018 Gründungspräsidentin der glp Frauen Schweiz. Im Jahr 2010 wurde sie in den Winterthurer Gemeinderat gewählt und trat 2019 in den Zürcher Kantonsrat über und ist Präsidentin der Aufsichtskommission für Bildung und Gesundheit. Im Jahr 2020 wurde sie als erste glp-Kandidatin überhaupt in den Winterthurer Stadtrat gewählt. Sie übernimmt den freiwerdenden Sitz von Barbara Günthard-Maier (FDP) und steht dem Departement Sicherheit und Umwelt vor.

Politiker/innen
nach oben ↥
nach oben ↥
link