w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Siska- Studentenheim Bürglistrasse 21/23

2013

Bürglistrasse 21/23

8400 Winterthur


Die Immobilienfirma SISKA von Robert Heuberger hat ein neues Studentenwohnheim gebaut und es im Sommer 2013 dem Betrieb übergeben. Die von Öderlin Zambrini Architekten AG entworfenen Studentenwohnungen basieren auf dem Siegerprojekt eines Wettbewerbs unter Studierenden der ZAhW-Architekturabtelung. 77 Studenten konnten ein Logis beziehen.

Der Bedarf an Studentenunterkünften ist in Winterthur sehr gross. So ist der Zuwachs von neuen Wohnheimen natürlich willkommen, wenn die 77 Betten auch nur einen Tropfen auf einem heissen Stein bedeuten. Aber immerhin!

Die Realisierung dieses Bauprojektes auf dem ehemaligen Osram-Areal war nicht ohne Widerstand. Anwohner akzeptierten den ersten grösseren Bau nicht. Auf deren Einwände musste das Bauprojekt zulasten von Studentenwohnraum reduziert werden. Die Projektierung wurde von Architekturstudenten ausgeführt.

Zwei neue Studentenhäuser im Minergie Standard in der Nähe des Hauptbahnhofs und der ZHAW sind mit total 77 Zimmern entstanden. Die beiden Häuser umfassen 12 WGs mit 4 bis 7 Zimmern. Diese verfügen über eine grosse Wohnküche und gemeinsame Nasszellen. Zusätzlich gibt es 9 Studios und vier 2-Zimmer-Wohnungen. Alle Zimmer sind mit einem Internet-Anschluss und WLAN ausgestattet. Im EG befindet sich ein Aufenthaltsraum mit Gemeinschaftsküche sowie ein Aussensitzplatz im Hof.

Kreis Veltheim
nach oben ↥
nach oben ↥
link