w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Schickhof, Häuser Schickstrasse 4 und 9a

1836

Die beiden gut renovierten Häuser an der Schickstrasse 4 und 9a bilden eine reizvolle Baugruppe „hoch“ am Lindberg über Winterthur.

Haus Schickstrasse 4

Das vor 1863 als Wohn- und Trottgebäude erstellte, wohlproportionierte Wohnhaus ist ohne wesentliche Veränderungen erhalten geblieben. Es bildet mit dem gegenüberliegenden Ökonomiegebäude zusammen eine Baugruppe, die ein Blickfang am Abhang des Lindbergs ist.

Haus Schickstrasse 9a

Das Ökonomiegebäude des Schickhofs wurde 1869 als Vielzweck-Bauernhaus auf einer mässig geneigten Terrasse über der Brauerei Haldengut in der Flur „Schick“ erstellt. Der Hof stellt mit dem gegenüber liegenden Wohn- und Trottgebäude einen stattlichen Bauernhof dar. Das Ökonomiegebäude wurde 1999/2000 in ein Doppelwohnhaus umgebaut.

Kreis Altstadt
nach oben ↥
nach oben ↥
link