w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Brunnen in Winterthur, Kreis Stadt


Ein Brunnen ist eigentlich ein Bauwerk zur Wassergewinnung. Längst ist diese Urzweck in den Hintergrund oder sogar in Vergessenheit getreten. Die Brunnen in der Stadt Winterthur sind aber immer noch sehr zahlreich vorhanden. Die Brunnenschau zeigt eine vielfältiges Bild der rund 130 einfachen bis zu den schönst ausgestalteten Brunnenwerken.

Einleitung

Vom einfachsten Exemplar bis zum schönst ausgestalteten Brunnenwerk zeigt sich eine vielfältige Brunnenschau an prominenten Orten bis zu versteckten Plätzen. Es gibt rund 130 Brunnen im städtischen Besitz oder mindestens in städtischer Obhut. Dazu gesellen sich auch noch einige im Privatbesitz.

Winterthur-glossar.ch zeigt alle Brunnen der Stadt in verschiedenen Kapiteln. In diesem Beitrag zeigen wir die Brunnen im Kreis Stadt. Einigen Prachts-Exemplaren ist je ein separater Artikel gewidmet. Das sind die Judd-Brunnen, der Fischmädchen-Brunnen, der Justitia-Brunnen, der Stadthaus-Brunnen und der Fortunabrunnen. Dem ehemaligen Sodbrunnen in der Steinberggasse ist ebenfalls ein eigener Artikel gewidmet.

Bei der Zusammenstellung dieser Brunnen-Informationen durfte winterthur-glossar.ch auf die Unterstützung der Denkmalpflege und dem Wasserwerk der Stadt Winterthur zählen. Herzlichen Dank.

Fotos von allen aufgelisteten Brunnen sind in der Fotogalerie enthalten.

Brunnen im Stadtkreis Altstadt

Im eigentlichen Altstadt-Bezirk stehen neun Brunnen nebst den bereits genannten Prachtsexemplaren. Das sind folgende Brunnenanlagen:

Brunnen-Standort nähere Standortbezeichnung Baujahr
General-Guisan-Strasse/Seidenstrasse Lindengut-Park (Vögelipark)
Brunnen am Oekonomie-Gebäude Lindengut-Park (Vögelipark)
Stadthausstrasse 4 Park vor dem Parkhotel
Obertor 8-14
Hof im Zentrum Obertor

Stadthausstrasse 4a Stadthaus-Springbrunnen 1872
Stadthausstrasse 6 zwei Nischenbrunnen an der Museumsfassade 1838
Museumstrasse 52 hinter Altstadt Schulhaus 1916
Spitalgasse 3 Hof Altersheim 1812
Kirchplatz östlich der Stadtkirche um 1850
Technikumstrasse Holderplatz 1978
Graben Nord Planschbecken beim Allee-Beginn
Graben Süd vor dem Holderplatz

Brunnen in den Aussenquartieren des Stadtkreises Altstadt

Im weitläufigen Kreis „Altstadt“, der sich von der Breite über das Tössfeld bis zur Schwalmenackerstrasse ausbreitet, finden sich weitere 23 Brunnenanlagen:

Brunnen-Standort nähere Standortbezeichnung Baujahr
Langgasse (vis-à-vis Nr. 7) 1980
Langgasse 58/60
Reitweg/Wildbachstrasse
Mattenbachstrasse 45 1994
Zeughausstrasse 65 Zeughausbrunnen bei den Reithallen/MZA 1861
Zeughausstrasse 73


Technikumstrase 3

1935
Hochwachtstrasse vis à vis Nr. 23
Heiligbergstrasse/Turmhaldenstrasse
Hochwachtstrasse Rosengarten 1996
Breiteplatz 1960
Tösstalstrasse 26 Einmündung Obermühlestrasse
St. Gallerstrasse Anlage beim Hermannseck
Geiselweidstrasse/Thurgauerstrasse im Park
Trollstrasse/Hermann Götzstrasse
Trollstrasse/St. Georgenstrasse 1869
Schwalmenackerstrasse/Bahnstrasse Anlage
Lindstrasse/Theaterstrasse
Lindstrasse/Brunngasse
Schaffhauserstrasse/ Ruhtalstrasse
Rudolfstrasse/Wartstrasse
Wartstrasse vor der Kirche Peter und Paul
Rennweg/Schützenstrasse Gfättibrunnen
Rudolfstrasse/Wartstrasse
Wandbrunnen bei den Bahngleisen

Zürcherstrasse im Brühlgartenpark
Grenzstrasse 27 2009
Agnesstrasse beim Schulhaus Tössfeld in Bassin-Form
Unt. Vogelsangstrasse 201
Eschenbergwald
Bruderhaus, Gartenwirtschaft

Konradhof
moderner neuer Brunnen
2000
Brühleck-Kreuzung
Nachgussbrunnen "150 Jahre Sulzer"
1984

INFORMATIONEN

Abbildungen

Sämtliche Fotos dieser Brunnen sind in der Bildergalerie zu finden. Für folgende Brunnen in der Innenstadt sind im winterthur-glossar.ch separate Artikel vorhanden:

Fischmädchen-Brunnen, Judd-Brunnen und Sodbrunnen in der Steinberggasse, der Fortuna-Brunnen im Obertor, der Justitia-Brunnen in der Marktgasse, bei Nr. 66 (Siro Sport AG) und der Stadthaus-Springbrunnen.

Verwandte Einträge

Mit den Links in der Rubrik „Verwandte Einträge“ stösst man auf die weiteren Brunnenanlagen in der Stadt, sowie auf die Brunnen mit eigenen Glossar-Artikeln.:

Brunnen in Hegi/Brunnen in Oberwinterthur/Brunnen in Reutlingen und Stadel/Brunnen in Seen/Brunnen in Töss/Brunnen in Veltheim/Brunnen in Wülflingen/Fischmädchen-Brunnen in der Steinberggasse/Judd-Brunnen in der Steinberggasse/Sodbrunnen in der Steinberggasse/Fortuna-Brunnen im Obertor (fehlt derzeit)/Justitia-Brunnen in der Marktgasse, bei Nr. 66/Stadthaus-Springbrunnen.

Waldbrunnen

Weitere 35 Brunnen sind in den städtischen Waldungen vorhanden. Beachten Sie die Medienmitteilung der Fortbetriebe vom 31.10.2012 unter „Dokumente“.

Brunnen
nach oben ↥
nach oben ↥
link