w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Einkaufszentrum Rosenberg

Thu Apr 12 00:00:00 UTC 1973

Schaffhauserstrasse 154

8400 Winterthur


Seit dem 7. April 2011 ersetzt ein ganz neues Gebäude das alte Zentrum Rosenberg, das vor fast 40 Jahren erstmal eröffnet worden ist. Statt einer Verkaufsfläche von 8’000 m2 steht heute eine Angebotsfläche auf 17’000 Quadratmeter zu Verfügung.

Am 12. April 1973 hatte das Zentrum Rosenberg bei leichtem Schneegestöber seine Tore erstmals geöffnet. Es war damals eines der ersten in der Schweiz und wies eine Verkaufsfläche von rund 8’000 Quadratmeter auf. Nach 38 Jahren Betrieb und nach verschiedenen Anpassungen und Umbauten war es, nach Auffassung der Betreiber, in die Jahre gekommen.

Man plante eine ganz neue Überbauung mit einer enorm grösseren Ausnützung. Die Idee war ein kompletter Ersatzbau mit einem viel grösseren Gebäudevolumen. Über dem Einkaufsgebäude sollen zusätzlich auch 151 Wohnungen entstehen. Das Projekt war gewöhnungsbedürftig, auch für die Baubewilligungsbehörden und die Nachbarschaft. Die Erschliessung mit dem öffentlichen Verkehr und die Anzahl Autoabstellplätze gaben zu reden und waren Gegenstand von verschiedenen Rekursen. Schliesslich wurde der Bau mit verschiedenen Auflagen bewilligt. Für die Bauherrschaft viel vor allem die viel kleinere Parkplatzzahl und die finanzielle Kostenbeteiligung an die Buserschliessung ins Gewicht. Der Neubau wird um die 175 Millionen Franken kosten.

Am 7. April 2011 war der Bau mehr oder weniger fertig gestellt und die Eröffnung konnte bei fast sommerlichem Wetter stattfinden. Das Gebäude mit einem Volumen von 338'888 m3, einer Länge von 150 m, einer Breite von 120 m und einer Geschossfläche von 103’095 m2 (entspricht 14 internationalen Fussballfeldern) öffnete für Kauflustige ihre Tore. 40 Fachgeschäfte und Gastrobetriebe bieten auf zwei Geschossflächen ihre Angebote an. Auch ein Kinderparadies ist vorhanden. Ferner weist das Einkaufszentrum 300 Kundenparkplätze und 400 Veloparkplätze auf. Die Stadtbus-Linie 3 Rosenberg wird neu um das Zentrum herumgeführt. Die neue Buslinie 674 verbindet den Hauptbahnhof Winterthur mit Seuzach mit Haltestelle beim Zentrum Rosenberg.

Das Architektenteam vom Atelier WW, Zürich, fasste das riesige Raumprogramm in eine mit unregelmässigen Noppen überzogene Betonfassade. Die Verantwortlichen nannten diese "Warzen" Champagnerperlen. Von der Bevölkerung wurden sie anfänglich als gewöhnungsbedürftig betrachtete.

Das Tor zum Weinland: Zentrum Rosenberg

Das älteste Shoppingcenter der Stadt Winterthur wurde 2011 total neu gebaut und konnte 2013 seinen Umsatz gegen über dem Vorjahr kräftig steigern. Es liegt an der Autobahn und ist auch beiden Weinländern beliebt. Baujahr: 1973 (Neubau: 2011); Fläche 13‘845 m²; Umsatz 2013: 97 Mio. Franken (Quelle Lb)

Unternehmen
nach oben ↥
nach oben ↥
link