w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Büchi Alfred, Ingenieur, Nationalrat, 1879-1959

Alfred Büchi
Fri Jul 11 00:00:00 UTC 1879
Tue Oct 27 00:00:00 UTC 1959

Alfred Büchi gilt heute als der Begründer der Abgasturboaufladungs-Technik. Er erfand den Turbolader und meldete seine Erfindung zum Patent an. Das Deutsche Reich erteilte ihm 1905 das Patent mit der Nr.204630. Büchi bemerkte, dass herkömmliche Verbrennungsmotoren einen schlechten Wirkungsgrad besitzen, weil zwei Drittel der Energie ungenutzt als Wärme mit dem Abgasstrom verloren gehen.

Büchi, Alfred kam am 11. Juli 1879 in Winterthur zur Welt und verstarb daselbst am 27. Oktober 1959. Er war Sohn des Johann Büchi, Betriebschefs bei Sulzer. 1899-1903 studierte er Maschineningenieur am Eidg. Polytechnikum in Zürich, das er mit dem Diplom abschloss. Von 1903 bis 1907 war er Ingenieur in Belgien und England. Von 1909 bis 1926 arbeitete er bei Sulzer (u.a. als Chef der Forschungsabteilung für Dieselmotoren), dazwischen 1918 bis 1919 bei den Howaldtswerken in Kiel. 1926 bis 1935 war Direktor der Schweiz. Lokomotiv- und Maschinenfabrik (SLM), ab 1935 hatte er eigenes Ingenieurbüro. Büchi erfand die Abgasturboaufladung für Dieselmotoren, die weltweit angewendet wird. 1939 bis 1943 war er als Mitglied der Landesring-Fraktion im Nationalrat tätig. 1938 erhielt er den Titel eines Dr. sc. techn. h.c. der ETH Zürich sowie weitere Ehrungen in den USA.

Alfred Büchi gilt heute als der Begründer der Abgasturboaufladungs-Technik. Er erfand den Turbolader und meldete seine Erfindung zum Patent an. Dieses Patent wurde ihm 1905 erteilt. Büchi bemerkte, dass herkömmliche Verbrennungsmotoren einen schlechten Wirkungsgrad besitzen, weil zwei Drittel der Energie ungenutzt als Wärme mit dem Abgasstrom verloren gehen. Büchi hatte die Idee, die vorhandene Energie des Abgases (Wärme- und kinetische Energie) für den Antrieb einer Turbine nutzbar zumachen. Die Turbine treibt dann wiederum einen Verdichter an, der die angesaugte Luft vorverdichtet. 1925 schaffte er mit dieser Methode eine Leistungssteigerung von über 40%.

Die Stadt Winterthur ehrte den Winterthurer Erfinder und Pionier Alfred Büchi im Sommer 2012 mit der Strasseneinweihung dem „Alfred-Büchi-Weg“ im Neuwiesenquartier.

Politiker/innen
nach oben ↥
nach oben ↥
link