w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Im Blickpunkt 1/4

Das Eingangstor von Osten wird, auf der schnurgeraden Einfallachse Frauenfelderstrasse, geprägt von einer mächtigen Platanenallee.

Gehbehinderten Menschen steht in Winterthur seit den 1970er Jahren ein besonderer Taxi-Service zur Verfügung. Ermöglicht wird dieser durch den Einsatz von Dutzenden von Freiwilligen.

Im Jahr 2016 konnte die Künstlergruppe Winterthur das 100-jährige Jubiläum feiern. Im Kunstmuseum Winterthur findet jedes Jahr im Dezember die Ausstellung der Künstlergruppe statt.

Dampfmaschinen sind ein Teil der Winterthurer Kultur- und Industriegeschichte. Daran will der Verein Dampfzentrum Winterthur anknüpfen.

Seit 2008 ist Winterthur der Hauptsitz des weltweit tätigen Club of Rome, der internationalen Denkfabrik für Zukunftsfragen zur Umwelt und unserem Umgang damit.

Die Geschichte und Bilder der Winterthurer Wirtshauslandschaft.

Die Querung Grüze ermöglicht die Feinerschliessung, insbesondere des Industriegebietes von Neuhegi und trägt zur Entlastung des Hauptbahnhofs bei.

Das Stadtflüsschen Eulach wird im Bereich der Altstadt durch einen 650 Meter langen Tunnel geführt. Beim Sulzer-Hochhaus kommt es ans Tageslicht und fliesst weiter Richtung Wülflingen der Töss entgegen.

Aktuellste Einträge 1/3
nach oben ↥
link