w i n t e r t h u r - g l o s s a r . c h


Im Blickpunkt 1/4

Dieses Quartier ist ein neuer Stadtteil, wo international tätige High-Tech-Firmen angesiedelt sind, die schweizweit erste Null-Energie Wohnüberbauung realisiert wurde und mit dem Eulachpark der grösste Winterthurer Park entstanden ist.

Das Mehrzweck-Bauernhaus wurde 1820 oberhalb von Seen an exponierter Lage errichtet. Der Hof besteht aus einem Wohn- und einem Ökonomieteil.

Seit dem 1. Juli 2016 hat der FC Winterthur eine Frauenabteilung. Ziel ist es, den Spitzenfussball der Frauen in der Region aufzubauen und so rasch wie möglich in die obersten Ligen vorzudringen.

Der Kulturort Weiertal unter der Leitung von Maja von Meiss präsentiert 2017 zum 5. Mal „Biennale Kulturort Weiertal“, in der prächtigen Gartenlandschaft vom 20. Mai bis zum 10 September.

Das „Theater Ariane“ ist ein Tourneetheater aus Winterthur, das von ehemaligen Berufsleuten des Theaters Kanton Zürich gegründet wurde. Das Ensemble tritt mit seinen Eigenproduktionen in der ganzen Schweiz auf.

Der historische Verein Winterthur organisiert Vorträge und Exkursionen und fördert Publikationen zur Geschichte Winterthurs. Seit 2013 hat sich der Historische Verein zum Ziel gesetzt ein neues Museum „museum schaffen“ zu realisieren.

Im Jahr 2016 konnte die Künstlergruppe Winterthur das 100-jährige Jubiläum feiern. Im Kunstmuseum Winterthur findet jedes Jahr im Dezember die Ausstellung der Künstlergruppe statt.

Dampfmaschinen sind ein Teil der Winterthurer Kultur- und Industriegeschichte. Daran will der Verein Dampfzentrum Winterthur anknüpfen.

Aktuellste Einträge 1/3
nach oben ↥
link